<- zurück

Villa Einsteinstraße in Dresden
Instandsetzung und Umbau zum Mehrfamilienhaus

Einsteinstraße . 01069 Dresden

Traditionelle Stadtvilla
Bauzeit Anfang 20. Jh.
Baudenkmal

Leistungsbild
Sanierungskonzept und Realisierung
Denkmalpflegerische Zielstellung
Planung und Objektüberwachung

Auftraggeber
Privat

Kontakt
Herr Dr. Heidelmann
0351-4793211

Konstruktion
Mauerwerksbau mit Naturstein- und Stuckelementen

Gesamtkosten
ca. 1,8 Mio

BGF
ca. 1.400 m²

Leistungsphasen
LPh 2 – 8 HOAI

Projektleiter/ stellvertretender Projektleiter
Dr. Hendrik Heidelmann, Susann Barsch

Durchführung der Maßnahmen
1997 – 1998

Die am Anfang des 20. Jh. errichtete Villa auf der Einsteinstraße in Dresden ist von privaten Investoren erworben und in den Jahren 1997/98 zum Mehrfamilienhaus umgebaut worden. Dabei sind im Souterrain 2 Büroeinheiten und in den übrigen Geschossen 6 Eigentumswohnungen entstanden. Unter Beachtung der denkmal-schutzrechtlichen Auflagen wurde der Umbau so realisiert, dass die aktuellen brandschutztechnischen Bestimmungen sowie die Ansprüche an effiziente und moderne haustechnische Anlagen erfüllt werden. Besonders aufwendig und kompliziert gestaltete sich der Ausbau des Dachgeschosses, bei dem attraktive neue Wohnflächen erschlossen werden konnten.