Neues von Heidelmann & Klingebiel

Das sanierte Schleinitzhaus mit Erker und Rundbogen-Giebel
11.06.2024

Generalsanierung des Schleinitzhauses beim Schloss Colditz

Das historische Schleinitzhaus am Eingang des Schlosses Colditz wurde dank unserer Planungen erfolgreich generalsaniert. Im Fokus standen die statisch-konstruktive Sicherung der wertvollen Bausubstanz sowie die Wiederherstellung des Erkers und des Rundbogen-Giebels.

Beitrag lesen
Unsere Architekten im Hörsaal
08.01.2024

Heidelmann & Klingebiel zu Gast an der TU Dresden

Bereits zum 3. Mal waren unsere Architekten für eine Gastvorlesung an der Technischen Universität Dresden. Dabei teilen sie nicht nur ihren Erfahrungsschatz aus der Praxis, sondern erhalten auch einen guten Eindruck davon, was die Studierenden aktuell bewegt. 

Beitrag lesen
Seifersdorfer Schloss
04.04.2023

Wiege des “Freischütz” wird zum Erlebnisschloss

Das Seifersdorfer Schloss nördlich von Dresden, in dem Teile der Oper "Der Freischütz" entstanden, soll umfangreich saniert und für die Öffentlichkeit als "Erlebnisschloss" nutzbar gemacht werden. Kürzlich konnten wir den Bauantrag für das Sanierungsprojekt einreichen.

Beitrag lesen
07.03.2023

Sanierungszuschlag für Residenzschloss

Die einzigartige Schlossanlage im thüringischen Sondershausen erfuhr im Laufe der Jahrhunderte die Wandlung von einer mittelalterlichen Burg zum repräsentativen Residenzschloss. Um das Areal wieder uneingeschränkt nutzbar zu machen, beauftragte die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten nun die Sanierung des Schlosses. Im Rahmen des VgV-Verfahrens wurden wir mit der Objektplanung beauftragt.

Beitrag lesen
11.01.2023

Juwel der Renaissance saniert

Neben dem Schweriner Schloss war das Schloss Güstrow die zweite Hauptresidenz der Mecklenburger Herzöge im 16. und 17. Jahrhundert. Es gilt als eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke Norddeutschlands. Nach der aktuell laufenden Sanierung soll das Schloss wieder ein Museum für norddeutsche Kunst des Mittelalters, Jagd- und Prunkwaffen sowie zeitgenössische Kunst werden.

Beitrag lesen