Baukultur bewahren und entwickeln

Heidelmann & Klingebiel

Ziel einer nachhaltigen Denkmalpflege ist es, einerseits die historische Substanz zu erhalten, andererseits den Bauten einen repräsentativen Platz in der Gesellschaft zuzuweisen. Deshalb sind heutige Nutzungsanforderungen so sensibel in den Bestand zu integrieren, dass die Geschichte des Denkmals ablesbar bleibt. Diese komplexe Aufgabe kann nur im Zusammenspiel von Architekten, Ingenieuren, Fachplanern und Restauratoren gelingen.

Die Gründung der Heidelmann & Klingebiel Planungsgesellschaft geht auf das Jahr 1990 zurück.

Von Anfang an war die Planung und Realisierung von Vorhaben der Denkmalpflege und Restaurierung ein wesentliches Betätigungsfeld des Büros. Dazu gehören vor allem die Sanierung und Instandsetzung von Schlössern, Burgen, Kirchen, baulichen Anlagen in Parkanlagen sowie die Restaurierung von Bildwerken.

Das ist auch heute das wesentliche Betätigungsfeld des Unternehmens.

Unsere Neuigkeiten

Historisch korrekter Putz fürs Museum
28.07.2022

Historisch korrekter Putz fürs Museum

Das Staatliche Museum Schwerin beherbergt heute die Galerie Alte und Neue Meister. Seit den 1990er Jahren wurden die Fassaden saniert. Die rückseitige Front zeigte sich bis 2016 in unverfälschtem historischen Gewand, bevor wir den Auftrag für diese sensible denkmalgerechte Sanierung erhielten und diesen im Herbst 2021 abschließen konnten.

Revitalisierung Sprudelhof
18.05.2022

Revitalisierung Sprudelhof

Der Sprudelhof am Rand des Kurparks in Bad Nauheim gilt städtebaulich und technisch als ein bedeutendes Kulturdenkmal des Jugendstils. Wir wurden im Dezember 2021 im Rahmen eines VGV-Verfahrens gemeinsamt mit unserer Schwestergesellschaft IPROconsult mit der Sanierung und Revitalisierung der Badehäuser 2, 3, 4 sowie der Verwaltung und Kellersanierung beauftragt. 

Ihre Nachricht an uns